Sinja+Luigi: Deutsch-Italienische Ratatouille aus Liebe und Stil

Ich liebe alles was mit Italien zu tun hat. Tolles Essen, das Land, die Sprache, die Menschen, deren Mentalität, deren Stil. Ich habe schon mal gesagt, dass ich im nächsten Leben bitte eine Italienerin sein möchte.

Da sitzt vor mir ein Italiener – Luigi, der mir zu gut und zu akzentfrei Deutsch spricht aber ansonsten wie jeder Italiener einfach markenlos aussieht. Weißt er eigentlich, dass wir heute nur die Besprechungen haben und keine Hochzeit? Sein Anzug hat das wohl vergessen und hat sich eine kleine Stoffblume angezogen, um in die Kirche getragen zu werden.
Nein, das ist Luigi, der ist jeden Tag so…sagt mit seiner sanften Stimme Sinja.

Sinja… bedeutet für mich Engel. Sie sieht so aus, hört sich so an, und mein Haus wird nach unserem Gesprächmit einer positiven Energie befühlt. Ok also Italiener heiratet einen Engel und ich darf den Tag begleiten.

Ich dachte, nur mir geht es so mit dem Engel, aber schon bei der Vorbereitung merke ich, wie Sinja auf andere Menschen wirkt. Wenn mir nun jemand sagt, dass schöne Frauen zickig sind, sage ich nooop, google mal Sinja! Sie lacht, sie strahlt, sie ist erstaunlich ruhig, sie ich hungrig (hier wackelt meine Geschichte ein wenig, da Engel und Bräute nie hungrig sind) und sie hat die coolste Schwester, die jede Minute alle zum Lachen bringt.

Dürfen wir beim First Look dabei sein, fragte Sinjas Schwester und Michaela, mit der ich auch schon eine Hochzeit erleben dürfte
und dank ihr ich diese Hochzeit erleben darf.
Eigentlich finde ich es so intim, dass ich diesen Moment alleine für das Brautpaar lassen möchte, aber ich bin hier nicht die Chefin, und wenn die Chefin Engel sagt, dass die beiden Damen dabei sein sollen, dann ist das auch so. Und wisst ihr was… das was grandios. Dank diesen Emotionspaketen sind die First Look Fotos unvergesslich geworden!

Luigi strahlt Sinja an, Sinja erwidert alles zurück, ich muss nur die Kamera halten und den Tag genießen. Auch in der Kirche… Ich liebe Leute zu fotografieren, die keine Angst haben Gefühle zu zeigen, weil erst dann werden die wirklich wunderschön!

Was soll ich nun über der Party erzählen? Gefühls- und Stillvolle Italiener treffen auf kreative Engeln. Schon wieder hinstellen und auf den Auslöser drücken. Alles läuft wie geschmiert, nein sorry… wie geölt mit Olivenöl aus Toskana, der die Gesellschaft in der Meierei in Bremen zusammen vermisch, so dass darauf eine Pasta aus stilvollen Engeln mit gefühlsvollen deutschsprechenden Italiener rauskommt. Einfach ein Ratatouille – auch wenn das ein französisches Gericht ist. Alles ist wunderschön und so authentisch…

Weil… beauty begins the moment you decide to be yourself.

Sinja+Luigi: Deutsch-Italienische Ratatouille aus Liebe und Stil